Das Intensivtraining ist ein Angebot für fortgeschrittene PuppenspielerInnen,

 

die bereits an mindestens einem Grundlagenseminar teilgenommen haben. An drei aufeinander aufbauenden Wochenenden in einer festen Gruppe erhältst Du hier volle Unterstützung die Therapiepuppe in Deine regelmässige Arbeit zu integrieren. Das Training bietet eine tiefer greifende Lernerfahrung, in die auch Übungen aus Schauspieltraining, achtsamkeitsbasierter Körperarbeit und authentischer Kommunikation mit einschließt.

 

Thematisch befassen wir uns mit drei einander ergänzenden Schwerpunkten:

1. "Guter Kontakt" - was ist das?

 

• Wahrnehmungsübungen und Authentische Kommunikation 

• Mit der (eigenen) Puppe ins Gespräch kommen.

• Interaktive Beziehung zwischen Puppen - SpielerInnen und KlientInnen* 

• Starke Interventionen jenseits von Manipulation und moralischem Zeigefinger.

• Von Empathie bis Provokation, alles was gut tut!

2.  Die Kunst der freien Improvisation

 

• Impulse spüren und kreativ nutzen 

• Die Quellen Deiner Inspiration entdecken

• Improvisationen mit und ohne Puppe 

• Liebevoller Umgang mit dem Unperfekten

• Geschichten kommen lassen aus dem Nicht-Wissen

3.  Charakterstärke! Entwicklung einer Figur

 

• Welche Puppenfigur ergänzt deine (beruflichen) Rollen aufs Beste?

• Bewusster Einsatz von Sprache - Stimme - Rhythmus

• Erfahren verschiedener Charaktertypen am eigenen Leib und durch die Puppe

• Der Puppe ein zu Hause schaffen

• Entwicklung Deines eigenen Puppencharakters

 

Das Intensivtraining ist für Dich geeignet, wenn Du den Wunsch hast…

 

• leichteren Zugang zu deiner Kreativität und ansteckender Spielfreude zu bekommen

• Dir Deiner eigenen Wirkung und der Wirkung Deiner Therapiepuppe bewusster zu werden

• innere Flexibilität in unterschiedlichen Rollen zu gewinnen

• Dein Puppenspiel technisch als auch inhaltlich differenzierter zu gestalten

 

Das Seminar wird den Charakter eines gemeinsamen Forschungsraumes haben, in dem wir uns mit Neugier und Spass am Spiel ins Unbekannte vorwagen. Ich biete dafür einen geschützten Raum, in dem gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung eine wesentliche Rolle spielen. Eine abwechslungsreiche Mischung aus methodischem Input, praktischen Übungen, Selbsterfahrung, Austausch und Reflektion bilden den Rahmen für Deinen individuellen Lernweg. Dein eigenes Interesse, dich auch mit persönlichen Themen zu beschäftigen, ist eine Voraussetzung für Deine Teilnahme an diesem Kurs. 

 

Ich freue mich, wenn Du dabei bist!

 

Mit einem herzlichen Gruss,

Deine Julia

 

Therapiepuppenspiel Intensivtraining 2017/2018 

 

Termine: 


11.-12.11. 2017 & 20.-21.01.2018 & 17.-18.03.2018  

(Die drei Wochenenden bauen aufeinander auf und sind nicht einzeln buchbar.)

 

Zeiten: Sa.10.00 bis 18:00 Uhr , So.10:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Berlin

Gesamtkosten (3 Wochenenden): € 717,-/ Frühbucher* € 657,-  *nur bei verbindlicher Buchung und Überweisung bis spätestens sechs Wochen vor Trainingsbeginn. ​

Zugangsvoraussetzung: Mindestens „Sag´s durch die Puppe“ Grundkurs 1 & 2

DAS INTENSIVTRAINING